Amateurhure draussen gepoppt

Hobbyhure outdoor gevögelt

Das Wetter war schön und so wollte ich mal wieder eine scharfe Freizeitnutte im Wald vögeln. In einem Hobbyhuren Sexkontakter mit vielen privaten Hobbyhuren Tittenluder suchen Bumskontakten stieß ich auf auf jede Menge interessanter Hobbynutten. Eine Tittenluder suchen Bumskontakte war besonders interessant an und so rief ich die Hure an. Die kleine Sau war mit einem Sexabenteuer im Wald einverstanden, lediglich ihr Stecher würde uns zur Sicherheit begleiten, sich aber zurückhalten. Wir trafen uns auf einem Parkplatz am Park und gingen dann in den Wald. Dort angekommen durfte ich die Hure erstmal fotografieren. Danach zogen wir uns gegenseitig aus um zum poppen überzugehen. Ich ließ die Taschengeldhure vor mich hinknien und schob ihr meinen Pimmel in den Mund. Das geile Luder nahm ihn tief in den Mund und ich hielt ihr dann den Kopf fest und vögelte sie tief in den Rachen. Kurze Zeit später stülpte die kleine Nutte mir ein Kondom über meinen Pimmel und drehte sich um. Ich ging dann ebenfalls auf die Knie und vögelte die Hobbynutte dann schön von hinten in ihre Muschi während ich mich an ihren Hüften festhielt. Kurz bevor ich kam wechselten wir wieder die Stellung und die Kleine kniete sich wieder vor mich hin, zog mir das Gummi runter und nahm mein Glied ohne Kondom in den Mund. Die scharfe Freizeithure blies ihn ordentlich und als ich dann kam, machte die Nutte einfach weiter und schluckte mein Sperma. Danach zogen wir uns wieder an und gingen zurück zum Wagen.

Hier eine scharfe Freizeithure live treffen!

Kommentar hinterlassen